Häufig gestellte Fragen

Warum zu uns?

Was bieten wir dir besonderes?

Kann jeder tanzen lernen ?

Wann ist der beste Zeitpunkt zum Einstieg in die Kurse?

Kann man mitten in einer laufenden Choreographie einsteigen?

Was für Altersklassen gibt es?

Bin ich zu alt zum Hip Hop tanzen?

Wie oft kann man zum Tanzen kommen?

Wie melde ich mich zum Probetraining an?

Wie läuft das Probetraining?

Was muss ich anziehen?

Kann ich/jeder Auftritte/ Meisterschaften mitmachen?

Ist Hip Hop gut für mein Kind? Ein Wort an die Eltern

Freunde finden / ich mag nicht allein hingehen


Warum zu uns?

Weil wir dir in allen Styles des modernen Tanzes professionellen Unterricht bieten. Die Hip Hop Dance Academy ist auf Hip Hop spezialisiert und ist national und international erfolgreich. Wir leben was wir tun. 24 Stunden am Tag.

 

Unsere Tanzlehrer blicken auf jahrelange Erfahrungen in der Hip Hop Szene zurück und haben dort Akzente gesetzt. Unsere Trainer werden deutschlandweit als Choreographen gebucht, hatten Fernsehauftritte und sind Choreographen für Lern-DVDs, mit deren Hilfe sich andere Trainer weiterbilden.

 

Uns kennt man deutschlandweit. Auf den offiziellen Meisterschaften sind wir nicht nur dabei, sondern setzen Trends. International durften wir bereits viele Male Deutschland vertreten. Unsere Titel, Erfolge und Erfahrungen sprechen für sich, jeder einzelne davon ist real und belegbar (siehe Team). Wir brauchen uns nicht mit falschen oder fremden Federn schmücken. Darauf sind wir stolz.

 

Unser Ansatz ist es jedem Tanzbegeisterten im Bereich Hip Hop hochwertigen und professionellen Unterricht zu ermöglichen. Innovativ und kreativ. In erster Linie unterrichten wir aus Leidenschaft und um jeden Tag aufs Neue zu erleben welche Auswirkungen das Tanzen auf jeden von euch haben kann. Die Hip Hop Dance Academy bringt Menschen zusammen, die ihre Begeisterung zum Tanzen teilen und leben können.


Nach oben

Was bieten wir dir besonderes?

Das vielfältigste Tanzangebot der Stadt: Hip Hop, Sexy RnB, Ragga/Dancehall, Breakdance.

 

Das größte Kursangebot der Stadt im Bereich Hip Hop: über 20 Kurse pro Woche für Kids, Teens und Erwachsene. Für Einsteiger, Mittelstufler und Fortgeschrittene. Meisterschaftstraining für Junioren und Erwachsene.

 

Die erfolgreichsten Trainer der Stadt: mehrfacher Vize-Weltmeister Hip Hop, Vize-Europameister, mehrfacher Deutscher Meister, mehrfacher Deutschland-Cup Sieger

 

Die erfolgreichsten Tanzschüler der Stadt: mehrfache Deutsche Meister VideoClipDance Formation, mehrfache Deutsche Meister Hip Hop Formation, mehrfache Deutsche Meister Solo

 

Die angesagtesten Workshops:

Summer Dance Academy: 36 Workshops in einer Woche bei internationalen Instructors

 

Die coolste Location der Stadt: zwei große vollverspiegelte Dance Halls (170qm, 100qm), gelenkschonender Tanzboden, Parken direkt vor der Tür, direkte Bahnhofs- und Innenstadtnähe, großer Aufenthaltsbereich mit Umkleiden, Beamer-Lounge


Nach oben

Kann jeder tanzen lernen ?

Definitiv ja. Jeder der bei uns tanzt hat irgendwann auch einmal damit angefangen. Es ist wie in jeder Sportart. Aller Anfang ist schwer. Aber durch das laufende Training wird es immer besser. Die oft anfänglichen Schwierigkeiten beim Hip Hop beziehen sich auf die Koordination und die oft schnelle Abfolge der verschiedenen Bewegungen. Dieses gibt sich allerdings nach einigen Wochen. Viele Menschen behaupten auch sie hätten kein Taktgefühl. Das Taktgefühl kommt aber durch das laufende Training irgendwann von allein. Man sollte sich einfach ein bisschen Zeit geben.
Nach oben

Wann ist der beste Zeitpunkt zum Einstieg in die Kurse?

Jederzeit. Bei uns ist es üblich in die laufenden Kurse einzusteigen. Wenn du noch keine Vorkenntnisse im Hip Hop hast, steigst du in die Beginner Kurse ein. Wenn du schon einige Fortschritte gemacht hast, kannst du in die Mittelstufe/Fortgeschrittenen Kurse wechseln. Nach allen Ferien beginnen in allen Kursen neue Choreographien. Jedoch ist auch der laufende Kurseinstieg kein Problem und eher üblich als noch solange zu warten bis neue Choreographien beginnen.
Nach oben

Kann man mitten in einer laufenden Choreographie einsteigen?

Kein Problem. Da in jeder Stunde etwas neues gelernt wird, was dann an die bereits bestehende Choreo angehängt wird, kann jeder jederzeit einsteigen. Es macht wenig Sinn auf einen besonderen Startpunkt zu warten. Wer tanzen lernen will, sollte einfach damit anfangen…desto eher ist man mit Spaß bei der Sache.


Nach oben

Was für Altersklassen gibt es?

Wir bieten Kinder, Teens und Erwachsenen Kurse an. Kinder ab 10-11 Jahren können bereits in die Teens Kurse einsteigen, da die motorische Fähigkeit dann eher dem Teens-Level entspricht. Bei uns tanzen Menschen im Alter von 6-60 Jahren. Die Hip Hop Kurse sind nach Alter getrennt. Die Open Classes können von allen Alterststufen besucht werden.


Nach oben

Bin ich zu alt zum Hip Hop tanzen?

Diese Frage wird uns oft von Tanzinteressierten gestellt. Grundsätzlich gilt: Man ist nie zu alt für Hip Hop Tanz (bitte nicht verwechseln mit Breakdance). Man sollte immer das tun, woran man Spaß hat. Wir haben zahlreiche Erwachsenenkurse. Bei uns tanzen Erwachsene auch weit über die 50 hinaus. Just do it! You’re welcome!


Nach oben

Wie oft kann man zum Tanzen kommen?

Unser Kurssystem ist darauf ausgelegt, das Teilnehmer die z.B. von weiter weg kommen, mehrere Kurse nacheinander belegen können. Wie oft man tanzt ist jedem selbst überlassen. Von einmal die Woche eine Stunde bis mehrmals die Woche auch mehrere Stunden, alles ist möglich. Natürlich lernt man am schnellsten je mehr man tanzt, aber auch das einmal wöchentliche Training ist effektiv, wenn es regelmäßig genutzt wird.
Nach oben

Wie melde ich mich zum Probetraining an?

Eine telefonische Anmeldung ist nicht nötig. Komm einfach vorbei und füll vor der Stunde einen Schnupperzettel aus.
Nach oben

Wie läuft das Probetraining?

Komm einfach vorbei und mach die Stunde/Stunden mit, die dich interessieren. Du kannst in jedem Kurs einmal schnuppern. So kannst du dir alle Gruppen, alle Tanzarten und alle Trainer einmal anschauen bzw. mitmachen, um dich dann zu entscheiden was dir am besten gefallen hat. Komm einfach ca. 15 Minuten vor Kursbeginn in die Tanzschule, damit wir dir alles zeigen können. Bitte vergiss nicht, dir etwas zum Trinken mitzubringen.
Nach oben

Was muss ich anziehen?

Bei uns trägt jeder das worin er sich wohlfühlt. Saubere Sportschuhe und Trainingskleidung, die dich in deiner Bewegungsfreiheit nicht einschränkt.
Nach oben

Kann ich/jeder Auftritte/ Meisterschaften mitmachen?

Ja. Wir haben jährlich im Sommer einen großen Auftritt wo alle Tanzschüler mitmachen können. Für andere Auftritte werden motivierte Tanzschüler aus Mittelstufen- und Fortgeschrittenen-Kursen ausgewählt. Meisterschaftstraining kann jeder besuchen. Egal ob Beginner oder Fortgeschrittener. Wir trainieren in diesen Stunden sehr speziell, so dass es durchaus möglich ist, an den Meisterschaften teilzunehmen. Wir machen kein Casting. Bei uns bekommt jeder die Möglichkeit das Meisterschaftstraining zu besuchen. Genaue Infos in der Tanzschule.
Nach oben

Ist Hip Hop gut für mein Kind? Ein Wort an die Eltern

Hip Hop: Gangster, Ghetto, Kriminalität, Schlabberhosen, harte Songs harte Texte, oft frauenfeindlich……

Das hat nichts mit dem zu tun, was wir leben und machen.

Ganz im Gegenteil:

Hip Hop Dance ist super für:

Koordination

Kondition

Konzentration

Körperwahrnehmung

Körperliche Fitness

Sportlicher Ausgleich

Musikalität

Positive Selbstwahrnehmung und damit verbundenes besseres Selbstbewusstsein

Kurz: Pädagogisch wertvoll.


Nach oben

Freunde finden / ich mag nicht allein hingehen

Wir legen viel Wert darauf, dass unsere Mitglieder Neuen gegenüber freundlich und hilfsbereit sind. Jeder hat mal angefangen, oft war es der Anfang von netten Freundschaften. Nach einigen Malen werdet ihr schon einige nette Leute kennengelernt haben. Also keine Angst, jeder ist willkommen!
Nach oben